Mein Name ist Ursula Messerschmidt und ich bin die Künstlerin hinter

 "Ullas-Babybande".

 

Ich bin verheiratet, habe 2 erwachsene Töchter und einen Enkelsohn. 

Als Dortmunder Mädchen geboren lebe ich seit 1967 im schönen

 Hessenland.

 

Nachdem ich 2004 zufällig bei Ebay diese Rebornbabys sah, war ich  fasziniert von diesen Puppen.

Sie sahen tatsächlich aus, wie echte Babys. Sofort war mir klar,

so eine möchte ich auch  haben. Tagelang habe ich im Netz recherchiert, wie man solche Puppen herstellt. 

Im Rebornfachhandel bestellte ich mir einen Bausatz und alles weitere Zubehör ....  dann legte ich los.

So entstand mein erstes Rebornbaby. Es war nicht perfekt, aber für mich war es  wunderschön.

Das war's zunächst einmal.

Mein Vollzeitjob als Sekretärin, dazu Haushalt und Familie - da blieb keine Zeit mehr für so ein zeitaufwendiges Hobby.

Erst im Ruhestand widmete ich mich wieder meinen kreativen und künstlerischen  Hobbys.  

Stricken, Häkeln und meine Orchideen sind neben dem Rebornen weitere große  Leidenschaften von mir.

 Um nach den lagen Jahren  Pause wieder auf den neuesten Stand der Reborn-Technik  zu gelangen,

belegte ich  Färbe-, und Rootingkurse bei der bekannten

 Rebornerin Luana Hoppe

(Instructor der Fa. Nicky Creation).

Ich habe bei ihr sehr viel gelernt und heute sind wir Freundinnen.

Ständige Weiterbildung und neues Wissen eigne ich mir durch das Experimentieren mit neuen Farben und Techniken

sowie durch Lesen von Fachliteratur an.

 

  Im Laufe der Jahre habe ich eine eigene, spezielle Färbetechnik entwickelt und meinen eigenen Stil gefunden.

 

Um mir die künstlerische Kreativität und Freude an diesem Hobby zu erhalten, reborne ich nach eigenen Vorstellungen ohne Stress und Zeitdruck.

Rebornen ist nicht nur ein aufwändiges sondern auch sehr teueres Hobby.

Aus diesem Grund gebe ich, schweren Herzens,

hin und wieder eins meiner kleinen "Bandenmitglieder"

zur Adoption frei.

 

Vielen Dank für Ihr Intresse

 







 



 




 





 





 

 


 


 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


menue